Die Macht von Albträumen: Aufstieg der Politik der Furcht

Selbst in der Causa des NSU gibt es internationalen Einfluss, wie z.B. die Anwesenheit des militärischen US-Geheimdienstes DIA(Defense Intelligence Agency), den Klu Klux Klan oder Blood and Honor. Ein Blick auf das Thema Internationaler Terrorismus liegt daher nahe. Möglicherweise können so auch Erkenntnisse gewonnen werden, die die Aufklärung und Einordnung der Causa des NSU begünstigen.

Selbst wenn, sich keine solchen Erkenntnisse gewinnen lassen, ist das Thema von Interesse, denn Berichte dazu, besonders in den Medien des Mainstreams, sind eher Belege für Sensationsjournalismus, als den Hintergrund dessen aufklärende Investigationen.

Man kann also sagen, dass diese Medien Hintergründe und Zusammenhänge schmähen, weil es unrühmlich ist, Regierungen damit in Verbindung zum Terror zu bringen; auch im Wissen, dass der Terror seine eigentliche Wirkung über solche Berichte erst erzielt. Das belegt auch die Studie von Prof Frindte et al. aus dem Jahr 2011.[1]

Eine der interessantesten Dokumentationen, die die mediale Inszenierung des internationalen Terrorismus betont, kommt von der BBC. Die BBC strahlte ihre dreiteilige Dokumentation The Power of Nightmares: Rise oft the politics of fear am 18.01, 19.01, 20.01.2005 auf BBC2 aus.

Nachstehend ist das Transskript der allgemeinen Anmoderation aller drei Teile, ergänzt um die einführenden Moderationen in den jeweiligen Teil der Serie. Das Transskript ist nach bestem Wissen und Gehör erstellt und ins Deutsche übersetzt worden. Das englische Transskript folgt im Anschluss an die Übersetzung. Wer Englisch vorzieht, kann mit diesem Link direkt hinspringen. Am Ende des Textes sind die Folgen der Serie verlinkt.

The Power of Nightmares: Rise of the politics of fear
(Die Macht von Albträumen: Aufstieg der Politik der Furcht)

(Allgemeine Anmoderation der drei Teile)
In der Vergangenheit versprachen Politiker eine bessere Welt zu kreieren. Sie verfügten über verschiedene Möglichkeiten dies zu erreichen. Jedoch ihre Macht und Autorität kam aus optimistischen Visionen, die Sie Ihren Bürgern anboten. Diese Träume platzten und die Menschen haben ihr Vertrauen in Ideologien verloren. Zunehmend werden Politiker einfach als Manager des öffentlichen Lebens angesehen. Aber nun enddeckten sie eine neue Rolle, die ihre Macht und Autorität zurückbringt.

Anstand Träume zu liefern, versprechen Politiker jetzt uns zu beschützen, vor Albträumen. Sie sagen, sie würden uns retten vor entsetzlichen Gefahren, die wir nicht sehen und nicht verstehen können. Und die größte Gefahr von allen ist der internationale Terrorismus. Ein machtvolles und dämonisches Netzwerk mit Schläferzellen in den Ländern der Welt. Eine Gefahr, die bekämpft werden muss, mit einem Krieg gegen den Terror.

Aber vieles von dieser Gefahr ist eine Phantasie, die von Politikern übertrieben und verzerrt wurde. Es ist eine dunkle Illusion, die sich unhinterfragt durch Regierungen rund um die Welt, Sicherheitsdienste und die internationalen Medien verbreitete.

Vorliegend ist eine Serie von Bauherren, darüber wie und warum die Phantasie kreiert wurde und wem sie nützt. Im Mittelpunkt unserer Geschichte sind zwei Gruppen:
Die amerikanischen Neokonservativen und die radikalen Islamisten.[2]


Teil 1: Baby it’s cold outside (Baby, es ist kalt da draußen)

Beide waren Idealisten, die dem Platzen des freiheitlichen Traumes eine bessere Welt zu erschaffen entsprangen. Und beide hatten eine sehr ähnliche Erklärung aus welchem Grund der Traum platzte. Diese beiden Gruppen haben die Welt verändert, aber nicht in der Weise, die einer von ihnen beabsichtigte. Zusammen kreierten sie die heute alptraumhafte Vision eines geheim organisierten Bösen, das die Welt gefährdet.

Eine Phantasie. Aber die Politiker fanden dann ihre Macht und Autorität zurückgebracht in einer desillusionierenden Weise.

Und die mit den dunkelsten Befürchtungen wurden die Mächtigsten.[3]


Teil 2: The phantom victory (Der Phantomsieg)

In der dieswöchigen Folge kommen die beiden Gruppen zusammen, um die Sovjetunion in Afghanistan zu bekämpfen. Und beide glaubten, dass sie das böse Imperium besiegten und daher die Macht besäßen die Welt zu transformieren. Beide schlugen mit ihren Revolutionen fehl.

In Folge dessen, erfanden die Neokonservativen ein neues Phantasieelement – William (Bill) Clinton – um ihre Macht auszuprobieren und wiederzuerlangen. Während die Islamisten sich zu einem verzweifelten Ring von Gewalt und Terror aufblähten, um Überzeugung bei den Menschen zu erreichen ihnen zu folgen.

Aus all dem heraus entstehen Szenen einer fremdartigen Welt aus Phantasie, Täuschung, Gewalt und Furcht in der wir nun leben.[4]


Teil 3: The shadows in the cave (Die Schatten im Keller)

Die letztwöchige Folge endete in den späten 90ern mit beiden Gruppen marginalisiert und machtlos. Aber mit den Attacken am 11. September veränderte sich das Verblassen beider dramatisch. Die Islamisten wurden nach ihrem Moment des Triumphes innerhalb von Monaten praktisch zerstört, während die Neokonservativen in Washington die Macht ergriffen.

Aber die Neokonservativen begannen die Islamisten wieder aufzubauen.Sie kreierten einen Phantomfeind.
Und als sich diese apltraumhafte Phantsie begann auszubreiten, realisierten Politiker die Macht, die sie ihnen gab in einer tief desillusionierenden Zeit.

Die mit den dunkelsten Albträumen wurden die Mächtigsten.[5]


Daten zur Serie

Geschrieben und Produziert: Addam Curtis
Ausstrahlung:

  • Part 1: Baby it’s cold outside: Tuesday, 18 January, 2005 auf BBC 2[6]
  • Part 2: The phantom victory: Wednesday, 19 January, 2005 auf BBC 2[7]
  • Part 3: The shadows in the cave: Thursday, 20 January, 2005 auf BBC 2[8]

Verlinkung der einzelnen Teile auf Youtube:

Part 1: Baby it’s cold outside
Part 2: The phantom victory
Part 3: The shadows in the cave

Weitere Informationen zur Serie: siehe Wikipedia

Following is the English transcript from the series. Notes, references and specific links are below the whole text.

The Power of Nightmares: Rise of the politics of fear

In the past politicians promised to create a better world. They had different ways of achieving this. But their power and authority came from the optimistic visions they offered their people. Those dreams failed and today people have lost faith in ideologies. Increasingly politicians are seen simply as Managers in public life. But now they’ve discovered a new role that restores their power and authority.

Instead of delivering dreams politicians now promise to protect us, from nightmares.
They say, that they would rescue us from dreadful dangers, that we cannot see and do not understand.
And the greatest danger of all is international terrorism. A powerfull and sinister network, with sleeper cells, in countries across the world. The threat, that needs to be fought by a War on Terror.

But much of this threat is a phantasy, which has been exaggerated and distorted by politicians. It’s a dark illusion that has spread unquestioned through governments around the world, security services and the international media.

This is a series of builders, about how and why the phantasy was created and who it benefits. At the heart of our story are two groups: the american Neoconservatives and the radical Islamists.


Part 1: Baby it’s cold outside

Both were idealists who were born out of the failure of the liberal dream to build a better world. And both had a very similar explanation for what cause that failed. These two groups have changed the world, but not in the way that either intended.

Together they created today’s nightmare vision of a secret organized Evil that threatens the world. A phantasy. But politicians then found restored their power and authority in a disillusion way.

And those with the darkest fears became the most powerfull.


Part 2: The phantom victory

In this week’s episode the two groups come together to fight the Soviet Union in Afghanistan. And both believe that they defeat the evil Empire and so have the power to transform the world. But both failed in their revolutions.

In response, the Neoconservatives invent a new phantasy element – Bill Clinton – to try and regain their power. While the Islamists distend into a desperate cycle of violence and terror to triumph persuade the people to follow them

Out of all of this comes the scenes of a strange world, of phantasy, deception, violence and fear in which we now live.


Part 3: The shadows in the cave

Last week’s episode ended in late 90s with both groups marginalized and out of power. But with the attacks on September the 11th the fades of both dramatically changed.

The Islamists, after their moment of triumph, were virtually destroyed within month, while the Neoconservatives took power in Washington. But then the Neoconservatives began to reconstruct the Islamists.

They created a phantom enemy. And as this nightmare phantasy began to spread, politicians realized the power it gives them in a deeply disillusioned age.

Those with the darkest nightmares become the most powerfull.


Anmerkungen:

>[1] Vgl. Frindte, Wolfgang; Scheufele, Bertram; Haußecker, Nicole; Jirschitzka, Jens; Gniechwitz, Susan; Geschke, Daniel; Wolf, Katharina; Terrorismus – mediale Konstruktion und individuelle Interpretation: Ein friedenswissenschaftlicher Beitrag zur medien- und sozialwissenschaftlichen Analyse und Bewertung terroristischer Bedrohungen in Deutschland; Deutsche Stiftung Friedensforschung; Georgsmarienhütte; 2011

[2] Vgl. Teil 1 von 3: Baby it’s cold outside; ausgestrahlt am Dienstag, 18.01.2005 auf BBC2;
Teil 2 von 3: The phantom victory; ausgestrahlt am Mittwoch, 19.01.2005 auf BBC2;
Teil 3 von 3: The shadows in the cave; ausgestrahlt am Donnerstag, 20.01.05 auf BBC2

[3] Vgl. Part 1of 3: Baby it’s cold outside; ausgestrahlt am Dienstag, 18.01.2005 auf BBC2
[4] Vgl. Part 2 of 3: The phantom victory; ausgestrahlt am Mittwoch, 19.01.2005 auf BBC2
[5] Vgl. Part 3 of 3 The shadows in the cave; ausgestrahlt am Donnerstag, 20.01.2005 auf BBC2
[6] Vgl. Hompage des Senders: http://news.bbc.co.uk/2/hi/programmes/3755686.stm
[7] Vgl. Hompage des Senders: http://news.bbc.co.uk/2/hi/programmes/3951615.stm
[8] Vgl. Hompage des Senders: http://news.bbc.co.uk/2/hi/programmes/3970901.stm

Advertisements